Katzen-Kratzbaum.com
Die Kratzbaum Info Seite

Kratzbaum Standort


Die Überlegung, wo ein Katzenkratzbaum am besten hin gestellt wird, hängt in erster Linie von den Platzverhältnissen ab. Denn will man seinem Schmusetiger etwas Gutes gönnen, so kauft man ihm einen Kratzbaum mit unterschiedlichsten Spielmöglichkeiten, Liegeflächen und Kletterstangen. Hat man also einen recht groÜen Flur, während das Wohnzimmer aus allen Nähten platzt, ist es eine Überlegung, den Katzen-Kratzbaum dort unterzubringen. Auf der anderen Seite sind die Katzen am liebsten dort, wo auch ihre Menschen sich aufhalten. Da alle Familienmitglieder aber wesentlich häufiger in Ess- und Wohnzimmer sind als im Flur, sollte man nach Möglichkeit den Kratzbaum auch hier platzieren.

Am meisten mögen Katzen es, wenn sie von ihrem Kratzbaum aus das ganze Zimmer mit all seinen Menschen überblicken können. Auch wollen sie gerne die Tür im Blick haben.

Wenn es die Räumlichkeiten zulassen, kann man seinen Katzen natürlich auch Kratzbäume in allen Räumen gönnen. Durch die Auswahl verschiedener Kratzbaum-Modelle wird ihnen dann auch garantiert nicht langweilig. Wenn die Tiere dann von ihren Kratzbäumen aus auch noch auf Schränke oder Regale klettern können, dann haben sie ein wahres Katzenparadies als Heim.

Nicht erst wenn man den neu erworbenen Kratzbaum in Fensternähe aufbaut, sollte man darauf achten, dass das Fenster mit einem Schutzgitter gesichert ist. Denn es kann für die neugierige Katze sehr gefährlich werden, wenn sie versucht, von ihrem Kratzbaum aus durch ein auf Kippe stehendes Fenster zu kommen.

Auf der anderen Seite lieben Katzen es, nach draußen zu blicken, weshalb man ihnen etwas besonders gutes tut, wenn man ihnen vom Kratzbaum aus einen guten Blick aus dem Fenster bietet. Katzen liegen sehr gerne in der Sonne auf dem mit einem Schutznetz gesicherten Balkon. Deshalb bietet sich auch dieser Ort für einen Kratzbaum an, auf dem die Schmusetiger in aller Gemütsruhe dösen können. Allerdings muss man bei diesen Kratzbäumen darauf achten, dass sie wetterfest sind, besonders, wenn das Balkondach nicht ausreichend vor Regen schützt.

Diese Seite Bookmarken bei
bookmarken bei Mr. Wongbookmarken bei Yiggbookmarken bei Yahoobookmarken bei Googlebookmarken bei Favitbookmarken bei Favoritenbookmarken bei Diggbookmarken bei Newsiderbookmarken bei Shop-Bookmarksbookmarken bei Seoiggbookmarken bei SumaXL.debookmarken bei Technoratibookmarken bei Slashdotbookmarken bei Del.icio.usbookmarken bei Oneviewbookmarken bei Newskick